Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Springe direkt zu
Logo Europaschule | Link zur Startseite

Bienvenue en France! – Vier Wochen in Charleville-Mézières

25.05.2018

Schon als wir mit dem Auto die Grenze passierten änderte sich die Umgebung von deutsch nach französisch. Andere Häuser, andere Schilder, eine ganz andere Atmosphäre. Unser Zielort Charleville-Mézières bediente alle Klischees und war das perfekte Beispiel einer französischen Stadt. Die sprachliche Umstellung war zu Beginn ein wenig schwierig, jedoch wurde es von Tag zu Tag besser, bis wir kaum noch Probleme im Verständnis hatten. In unseren Praktikumsplätzen wurden wir sofort gut aufgenommen und lebten uns sehr schnell ein. Auch wenn unser Arbeitsalltag oft sehr eintönig war, haben wir in den Ardennen doch einiges erlebt. So buchten wir uns am zweiten Wochenende Zugtickets von Charleville bis nach Reims (eine größere Stadt in der Nähe) und verbrachten dort den ganzen Tag mit Shopping, gutem Essen und ein wenig Sightseeing. In Charleville selbst gab es ebenfalls gute „boutiques“, in denen wir mehrfach Zeit verbrachten. Die Möglichkeiten, die kulinarische Seite Frankreichs zu genießen, schienen fast unendlich. Da unsere Wohnung ziemlich zentral lag, war der Weg zu den Restaurants, Cafés, Pâtisseries … nicht weit. Zu unseren Bestellungen zählten selbstverständlich französische Spezialitäten wie beispielsweise Crêpes, Galettes, oder Pain sucré, aber auch Burger und Pommes, Pizza oder Pasta. In unserer Freizeit unter der Woche genossen wir oft einfach die Ruhe in unserem Appartement, gingen in Mézières ein wenig an der Maas spazieren oder erkundeten kleinere Ecken und Gässchen von Charleville. Die Selbstversorgung, der Praktikumsplatz und einfach das „den eigenen Haushalt-Schmeißen“ stärkte unsere Selbstständigkeit und auch unser Selbstbewusstsein sehr. Die vier Wochen waren eine super schöne Zeit, die viele Erinnerungen und Erfahrungen geschaffen haben. Bisous, Selina, Marlene und Anastasia








Suche

Qualitätsanalyse

Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt! Details finden sich im QA-Bericht!

Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19

Anmeldungen an die Schule erfolgen über www.schueleranmeldung.de. Drucken Sie die Anmeldung anschließend aus und geben Sie sie mit den geforderten Unterlagen in den Büros der Schule ab. Seit dem 09.04.2018 bis zum 31.07.2017 ist eine erneute Anmeldung für noch freie Plätze möglich. Nähere Infos gibt es hier.

0 25 91 / 23 98-0
0 25 94 / 78 30 30

Lüdinghausen:
Dülmen:

Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche

Es ist wieder Zeit sich zu bewerben. Auf unserer Seite Ausbildungsplätze finden Sie weitere Links, die Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz weiterhelfen können!

Studienorientierung

Angebot der Bundesagentur für Arbeit  inkl. Online-Self-Assessment-Test:

www.arbeitsagentur.de/bildung/studium

gw-service.de © Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg