Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Springe direkt zu
Logo Europaschule | Link zur Startseite

Was geschieht mit unseren Bodenproben oder Futterproben?

Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) in Münster Analyseinstitut für die Landwirtschaft, aber auch für Gartenbesitzer!

16.04.2018


Die Antwort auf die Frage wollte die LA 71, die Unterstufe der landwirtschaftlichen Berufsschule in Begleitung von Herrn Hoffrogge, wissen und fuhr deshalb am 20. Februar zur LUFA nach Münster!
Der Hintergrund: Landwirte lassen von ihren landwirtschaftlichen Acker- und Grünlandflächen regelmäßig Bodenproben ziehen und auf ihre Nährstoffgehalte untersuchen. Zudem schicken sie Proben ihrer geernteten Futtervorräte zur Bestimmung der Inhaltsstoffe (z.B. Futterenergie, Eiweiß, Stärke oder Fett) nach zur LUFA. Nach wenigen Tagen erhalten sie dann das Untersuchungsergebnis und können damit die Düngung ihrer Acker- oder Grünlandflächen oder die Fütterung von Rindern und Schweinen besser planen. Nährstoffmangel wird somit vorgebeugt, Nährstoffüberschüsse werden vermieden – das schont die Umwelt!
Unser Besuch: Am Berufsschultag ging es nach der vierten Stunde zum Busbahnhof in Lüdinghausen. Mit einem günstigen 9-Uhr-Tagesticket konnten wir für unter 5 € nach Münster und zurück fahren. (Ein Lob an den RVM!)
Bei der LUFA, die in Nachbarschaft der Landwirtschaftskammer liegt, wurden wir schon von Frau Schulze Wettendorf erwartet. Sie nahm uns mit auf eine flotte Tour durch die „Bodenstraße“, den Weg, den auch die eingesandten Bodenproben durchlaufen. Erste Überraschung: Die Proben werden sorgfältig von Hand zur weiteren Analyse vorbereitet und eingewogen. Auch beim sich anschließenden Zusatz von Extraktionsmittel, Schütteln und Filtrieren ist - trotz parallel verlaufender Serienanalyse - immer wieder viel Handarbeit gefragt.
Die tatsächliche Bestimmung von pH-Wert, Phosphor-, Kalium- und Magnesiumgehalten oder die Nmin-Untersuchung auf pflanzenverfügbaren Stickstoff im Boden erfolgt dann von Analyseautomaten, welche über Stunden „selbstständig“ laufen. Regelmäßig aber müssen diese Geräte von Fachkräften neu mit Proben bestückt, kalibriert und auf ihre Funktion kontrolliert werden.








Suche

Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19

Anmeldungen an die Schule erfolgen in der Zeit vom 3.2.2018 bis 23.2.2018 über www.schueleranmeldung.de. Drucken Sie die Anmeldung anschließend aus und geben Sie sie mit den geforderten Unterlagen in den Büros der Schule ab. Ab dem 09.04.2018 bis zum 31.07.2017 ist eine erneute Anmeldung für noch freie Plätze möglich. Nähere Infos gibt es hier.

0 25 91 / 23 98-0
0 25 94 / 78 30 30

Lüdinghausen:
Dülmen:

Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche

Es ist wieder Zeit sich zu bewerben. Auf unserer Seite Ausbildungsplätze finden Sie weitere Links, die Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz weiterhelfen können!

Studienorientierung

Angebot der Buendesagentur für Arbeit  inkl. Online-Self-Assessment-Test:

www.arbeitsagentur.de/bildung/studium

gw-service.de © Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg