Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Springe direkt zu
Logo Europaschule | Link zur Startseite

Neuer Bildungsgang am RvW in Lüdinghausen: Abitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit!

Besteht Interesse an gesundheitsorientierten, biologischen sowie medizinischen Themen und Fragestellungen? Und an der Zusammenarbeit mit Menschen?

Dann ist dieser neue Bildungsgang genau richtig!

Zum Schuljahr 2019/20 richtet das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg einen neuen Bildungsgang des Beruflichen Gymnasiums mit dem fachlichen Schwerpunkt Gesundheit am Schulstandort Lüdinghausen ein (unter Vorbehalt der Entscheidung der zuständigen Gremien).  

Der Bildungsgang mit dem Leistungskurs Biologie und dem profilbildenden Leistungskurs Gesundheit schließt nach drei Jahren mit der Allgemeinen Hochschulreife ab, die zum Studium an Universitäten, Gesamthochschulen und Fachhochschulen in allen Fachrichtungen im gesamten Bundesgebiet berechtigt.

Er bereitet ebenso durch den Erwerb fachlicher Kompetenzen auf unterschiedliche Arbeitsfelder im medizinischen und therapeutischen Bereich vor. Insbesondere im Differenzierungsbereich bietet der Bildungsgang Module zum Erwerb beruflicher Kenntnisse an (z.B. Ernährungserziehung, Pflege in der Praxis, psychische Störungsbilder). Auch ein Praktikum im Umfang von 4 Wochen in gesundheitlichen Einrichtungen in der Jahrgangsstufe 12 trägt zur Vertiefung beruflicher Kompetenzen bei. Da wir Europaschule sind,  können Schülerinnen und Schüler dieses Praktikum auch im Ausland absolvieren, um so ein Lernen von europäischen Partnereinrichtungen zu ermöglichen.

Gern können Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit mir vereinbaren:

Christine Köhler, Tel.: 02591-23980, E-Mail: c.koehler@rvw-berufskolleg.de

Neuigkeiten

06.05.2007
Preis für lebenslanges Lernen an das Richard von Weizsäcker-Berufskolleg

Foto: Christine Köhler und Sabne Neuser Große Anerkennung und Bestätigung haben die Kolleginnen und Kollegen des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs erhalten, die am internationalen Projekt „Technische Früherziehung“ beteiligt waren: Am Sonntagabend (6. Mai 2007) haben Christine Köhler, Koordinatorin des EU-Projektes und Sabine Neuser, Mitglied im Projektteam und stellvertretende Schulleiterin, in Berlin den „Preis für lebenslanges Lernen“ aus den Händen des EU-Kommissars für Bildung, Kultur und Jugend, Jan Figél, und im Beisein der  ...

» weiterlesen

18.04.2007
Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren informierte sich vor Ort

Frühkindliche Bildung, die Qualität der Erzieherausbildung, die Lehrerausbildung und grundsätzlich die Frage, was wir durch Auslandspraktika und in Europa voneinander lernen können: Dies waren die Hauptthemen, über die sich fünf Schülerinnen der HG51 (Klasse 12 Abitur/Erzieherin) mit der Bundestagsabgeordneten Angelica Schwall-Düren angeregt unterhalten haben.  Um sich über die Aktivitäten des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs als Europaschule zu informieren, besuchte die  ...

» weiterlesen

18.04.2007
Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren informierte sich vor Ort

Foto mit Schülern und der Bundestagsabgeordneten Angelica Schwall-Düren Frühkindliche Bildung, die Qualität der Erzieherausbildung, die Lehrerausbildung und grundsätzlich die Frage, was wir durch Auslandspraktika und in Europa voneinander lernen können: Dies waren die Hauptthemen, über die sich fünf Schülerinnen der HG51 (Klasse 12 Abitur/Erzieherin) mit der Bundestagsabgeordneten Angelica Schwall-Düren angeregt unterhalten haben. Um sich über die Aktivitäten des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs als Europaschule zu informieren, besuchte die  ...

» weiterlesen

18.04.2007
Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren informierte sich vor Ort

Foto: Bundestagsabgeordneten Angelica Schwall-Düren und Vertreter der Schule Frühkindliche Bildung, die Qualität der Erzieherausbildung, die Lehrerausbildung und grundsätzlich die Frage, was wir durch Auslandspraktika und in Europa voneinander lernen können: Dies waren die Hauptthemen, über die sich fünf Schülerinnen der HG51 (Klasse 12 Abitur/Erzieherin) mit der Bundestagsabgeordneten Angelica Schwall-Düren angeregt unterhalten haben.
Um sich über die Aktivitäten des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs als Europaschule zu informieren, besuchte die  ...

» weiterlesen

15.03.2007
Das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg ist Europaschule!

Das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg hat ganz offiziell den Namenszusatz "Europaschule" erhalten. Am Donnerstag, den 15. März 2007 hat das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg in einer Festveranstaltung in Coesfeld ganz offiziell den Titel „Europaschule“ erhalten. Michael Mertes, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten, und Konrad Püning,  Landrat des Kreises Coesfeld, erkannten damit das Engagement der Schule für Europa an, nachdem sich zuvor schon der Kreistag  ...

» weiterlesen

Suche

Qualitätsanalyse

Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt! Details finden sich im QA-Bericht!

Termine für die Einschulung der Berufsschulklassen

Klicken Sie bitte HIER

0 25 91 / 23 98-0
0 25 94 / 78 30 30

Lüdinghausen:
Dülmen:

Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche

Es ist wieder Zeit sich zu bewerben. Auf unserer Seite Ausbildungsplätze finden Sie weitere Links, die Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz weiterhelfen können!

Studienorientierung

Angebot der Bundesagentur für Arbeit  inkl. Online-Self-Assessment-Test:

www.arbeitsagentur.de/bildung/studium

gw-service.de © Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg