Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Springe direkt zu
Logo Europaschule | Link zur Startseite

Allgemeine Hochschulreife (Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung/ Fremdsprachenkorrespondent/-in)

Foto: Schüler und Schülerinnen

Standort: Dülmen

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 11 sind

  1. der mittlere Schulabschluss - Fachoberschulreife - mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe bzw. Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe eines Gymnasiums oder einer Gesamtschule
  2. gute Kenntnisse im Fach Englisch und Interesse an Fremdsprachen
  3. Belegungspflicht der 2. Fremdsprache in den Jahrgangsstufen 11 bis 13.

Bildungsziel

Sie haben Freude an Fremdsprachen, möchten diese im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung intensivieren und später im Beruf einsetzen? Dann ist der Bildungsgang Allgemeine Hochschulreife/ Fremdsprachenkorrespondentin/ Fremdsprachenkorrespondent für Sie richtig.
Er führt zum Abitur und damit einerseits zur vollen Studierfähigkeit und Studienberechtigung für alle wissenschaftlichen Disziplinen, verbunden mit der Vermittlung beruflicher Kenntnisse.
Zusätzlich bereitet Sie dieser zukunftsorientierte und attraktive Bildungsgang durch die sprachliche Vertiefung in Englisch auf die externe Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent/ Geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin“ vor, die Sie kurz nach dem Abitur vor der Industrie- und Handelskammer ablegen können.

Die mit diesem Bildungsgang erworbene Doppelqualifikation verbessert aufgrund der engen Verknüpfung von schulischer Ausbildung mit der beruflichen Praxis Ihre späteren Einstiegschancen auf dem Arbeitsmarkt beträchtlich und ist damit ein Karrierebaustein für Ihre berufliche Zukunft im neuen Europa.

Abschlussmöglichkeiten

  1. Allgemeine Hochschulreife, die zum Studium im gesamten Bundesgebiet an Universitäten, Gesamthochschulen, Fachhochschulen in allen Fachrichtungen berechtigt.
  2. Erwerb der Zulassungsvoraussetzungen für die externe Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent / Geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin“ vor der IHK.
  3. Schulischer Teil der Fachhochschulreife nach den Jahrgangsstufen 11, 12 und 13. 

Dauer des Bildungsgangs

In den drei Jahren des Bildungsganges sind die folgenden Fächer mit den jeweils angegebenen Wochenstunden zu belegen: 

FächerJahrgangsstufe
Berufsbezogener Lernbereich11(E)12(Q1)13(Q2)
Betriebswirtschaftslehre (Leistungskurs)555
Englisch (Leistungskurs)455
zweite Fremdsprache Französisch oder Spanisch
(falls keine zweite Fremdsprache bis Kl. 10)
3
(4)
3
(4)
3
(4)
Mathematik433
Wirtschaftsinformatik322
Biologie oder Physik oder Chemie222
Economics2--
Korrespondenz Englisch-22
Übersetzung Englisch-22

Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch 433
Religionslehre222
Sport222
Gesellschaftslehre mit Geschichte222

Prüfungen

  1. Leistungskurs (schriftlich)
    Englisch

  2. Leistungskurs (schriftlich)
    Betriebswirtschaftslehre

  3. Grundkurs (schriftlich)
    Deutsch oder Mathematik

  4. Grundkurs (mündlich)

    falls 3. Prüfungsfach Deutsch:
    ein Fach der Fächergruppe Biologie, Chemie, Physik, Mathematik oder Wirtschaftsinformatik

    falls 3. Prüfungsfach Mathematik:
    ein Fach der Fächergruppe Deutsch, zweite Fremdsprache, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Religionslehre, Biologie, Chemie, Physik, Wirtschaftsinformatik 

Besonderes Profil des Bildungsgangs am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Der Unterricht findet im Klassenverband und in Kursgruppen statt und ist nach Grund- und Leistungskursen gegliedert. Sie gestatten in einem vorgegebenen Rahmen Wahlmöglichkeiten, so dass Sie Ihre Schullaufbahn mitbestimmen.

Informationen zum (integrierten) Praktikum

Besondere Angebote

  1. Praktika in der Jahrgangsstufe 12 auch im Ausland möglich
  2. Spanisch und Französisch als neu einsetzende Fremdsprache
  3. Latinum in der Jahrgangsstufe 11 möglich (Fortsetzung aus Sek I)

Das Abitur eröffnet Ihnen nicht nur den Zugang zum Studium, sondern auch den Weg zur beruflichen Ausbildung außerhalb der Hochschule. So wird in der Jahrgangsstufe 12 ein Praktikum durchgeführt, das bisher überwiegend positive Reaktionen bei den Schülerinnen und Schülern, den Eltern und Unternehmen ausgelöst hat. Nach Bedarf werden vierwöchige Auslandspraktika in Frankreich, Großbritannien oder Spanien angeboten und durchgeführt, die von den zuständigen Fachlehrerinnen und Fachlehrern vorbereitet und betreut werden. 

Anmeldung

Grundsätzlich müssen Sie sich über www.schueleranmeldung.de anmelden. Nach erfolgreicher Registrierung reichen Sie bitte folgende Unterlagen bei uns ein:

  1. ausgedrucktes Schüler-Online-Anmeldeformular
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. Zeugnis des laufenden Schuljahres
  4. ausgefüllter Kurswahlbogen

Beratung

Frau Dorothea Tebbe-Büning (0 25 94 - 78 30 30, info(at)rvw-berufskolleg.de)
Beratungsgespräche können nach telefonischer Anmeldung erfolgen.
 
 

Suche

0 25 91 / 23 98-0
0 25 94 / 78 30 30

Lüdinghausen:
Dülmen:

Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche

Es ist wieder Zeit sich zu bewerben. Auf unserer Seite Ausbildungsplätze finden Sie weitere Links, die Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz weiterhelfen können!

Studienorientierung

Angebot des Landes NRW  inkl. Online-Self-Assessment-Test:

www.studifinder.de

Berufsschule

Die Einschulungstermine und Räume für 2017 finden Sie hier.

gw-service.de © Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg